Ausbildung - Beruf - Profil E-Installateur

Elektroniker/in für die Fachrichtungen Energie- und Gebäudetechnik
Voraussetzungen: Haupt - oder Realschulabschluss oder Abitur
Ausbildungszeit: 42 Monate (3 Jahre)
Ausbildungsinhalte:
Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
Aufbau und Organisation des
Ausbildungsbetriebes
Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der
Arbeit
Umweltschutz
betriebliche und technische Kommunikation
Planen und Organisieren der Arbeit,
Bewerten der Arbeitsergebnisse,
Qualitätsmanagement
Beraten und Betreuen von Kunden, Verkauf
Einrichten des Arbeitsplatzes
Konzipieren von Systemen
Montieren und Installieren
Installieren von Systemkomponenten
und Netzwerken
Messen und Analysieren
Prüfen der Schutzmaßnahmen
Aufbauen und Prüfen der Steuerungen
Durchführen von Serviceleistungen
Analysieren von Fehlern und
Instandhalten von Geräten und Systemen
Besonderheiten der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik:
Installieren und Inbetriebnahme von Energiewandlungssystemen und ihren Leiteinrichtungen
Aufstellen und Inbetriebnahme von Geräten
Installieren und Konfigurieren von Gebäudeleit- und Fernwirkeinrichtungen
Installieren und Prüfen von Antennen- und Breitbandkommunikationsanlagen
Prüfen und Instandhalten von gebäudetechnischen Systemen
Zwischenprüfung:
Während der Berufsausbildung ist vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres
eine Zwischenprüfung abzulegen.
Gesellenprüfung:
Die Gesellenprüfung erfolgt zur Mitte des 4. Ausbildungsjahres.
Unsere Ausbildungseinrichtung:
Gewerblich-Technisches
Oberstufenzentrum II Barnim
Alexander-von-Humboldt-Straße 40
16225 Eberswalde
Telefon (03334) 6397-0